Darum nutze ich Bitcoin Profit auch Privat

Posted on 3. Oktober 2018 in Ereignis

Der Bitfinex-Hack: 72 Millionen Dollar
Im Bereich der Bitcoin-Plattform-Hacks ist der Kryptowährungsaustausch Bitfinex der zweitgrößte aller Zeiten. Wie von Bitfinex im August 2016 angekündigt, wurden fast 120.000 Bitcoin aus den Konten der Benutzer entnommen. Obwohl dieser Verlust zum Zeitpunkt des Raubes 72 Millionen Dollar wert war, wären diese rund 120.000 Bitmünzen heute fast 1,2 Milliarden Dollar wert!

Gegen Hacks Hilf nur Bitcoin Profit

Interessanterweise hat sich der Bitcoin-Abfluss auf Multisignaturkonten ausgewirkt, die oft als ein Plus an Sicherheit angesehen werden. Mit einem „Multisig“-Konto gibt es mehrere Unterzeichner, die bei der Verwaltung von Geldern und der Risikominderung helfen. Damit ein Geldtransfer stattfinden kann, benötigen Sie Zugriff auf diese mehreren Schlüssel, die im Wesentlichen als Passwörter dienen, die es ermöglichen, eine Transaktion durchzuführen. Bitfinex hielt zwei dieser Schlüssel, während Partner BitGo, der an der Entwicklung dieses Multisig-Systems beteiligt war, den dritten Schlüssel hielt. Irgendwie konnten Hacker auf diese Schlüssel zugreifen und die Bitcoins der Benutzer an eine unbekannte Adresse zurückziehen.

Nach dem Hack traten weder Bitfinex noch BitGo vor und übernahmen die Verantwortung für Bitcoin Profit das Geschehene, und es wurde bis heute kein echtes mea culpa veröffentlicht.

Die Wörter Zugriff verweigert, umgeben von Binärcode.
BILDQUELLE: GETTY IMAGES.

Das Mt. Gox. Debakel: 487 Millionen Dollar.
Der wohl bekannteste Hack aller Zeiten war der des Kryptowährungsaustauschs Mt. Gox. Die Verletzung wurde 2014 entdeckt. Was wirklich bemerkenswert an dem Mt. Gox Hack war, dass es sich nicht um ein einzelnes Ereignis handelte, das sich über Stunden oder Tage ereignete. Laut Dokumenten, zu Bitcoin Profit die Anfang 2014 veröffentlicht wurden, hatten Hacker seit Jahren Bitcoin aus dem Unternehmen entfernt. Insgesamt kamen sie mit einer geschätzten 850.000-Bitmünze im Wert von damals 460 Millionen Dollar und etwa 27,4 Millionen Dollar in bar davon, die von der Kryptowährungsbörse gehalten wurden. Heute wären diese Bitcoins mehr als 8,3 Milliarden Dollar wert.

Das größte Problem scheint der Mangel an Codierungssicherheit von Mt. Gox gewesen zu sein, zumindest laut Wired. Mt. Gox fehlte jegliche Art von Versionskontrollsoftware, was bedeutete, dass ein Codierer versehentlich den Code eines Kollegen überschreiben konnte, wenn er zufällig an derselben Datei arbeitete.

Darüber hinaus wurden Fälle gefunden, in denen ungetestete Software vor Kunden gestellt wurde, was man von einer Börse, die 70% des damaligen Bitcoin-Handelsvolumens kontrollierte, nicht erwarten würde.

Schließlich konnte nur CEO Mark Karpeles Änderungen am Quellcode genehmigen, selbst wenn größere Sicherheitsmängel festgestellt wurden. All diese Faktoren haben Mt. Gox zum Scheitern gebracht, und in diesem Fall ist es im Gegensatz zu Bitfinex bankrott gegangen.

Cryptosoft wird Bitcoin weiter helfen

Posted on 1. Oktober 2018 in Risiko

Bitcoin könnte einen großen Teil der Veränderung von Gold einnehmen, sagt Krypto-Experte.
Keris Lahiff | @kerisalison
Veröffentlicht 18:32 PM ET Thu, 19. Juli 2018 Aktualisiert 8:27 AM ET Fri, 20. Juli 2018
CNBC.com
Bitcoin könnte einen großen Teil der Veränderung von Gold nehmen, Krypto-Experte sagt, dass Bitcoin einen großen Teil Cryptosoft der Veränderung von Gold nehmen könnte, Krypto-Experte sagt.
8:26 AM ET Fri, 20. Juli 2018 | 00:57 Uhr
Bitcoin wieder über 7.000 $ hat Krypto-Stiere, die wieder an die Rallye glauben. Für einen Krypto-Experten könnte der langfristige Zug der führenden Krypto-Währung stratosphärisch sein.

Cryptosoft ist Teil der Veränderung

Ein solcher Schritt wird von einem reifen Kryptomarkt angetrieben, Cryptosoft der Investoren aus physischem Gold in „digitales Gold“ locken könnte, sagt Gabor Gurbacs, Director of Digital Asset Strategies bei VanEck/MVIS.

„Gold hat heute rund 7 Billionen Dollar ausstehend. Wenn Sie, sagen wir, 5 bis 10 Prozent nehmen – ich lasse jeden die Mathematik machen – hat Bitcoin einen Vorteil“, erklärte er am Donnerstag auf CNBCs „Futures Now“.

Bitcoin hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 128 Milliarden Dollar, so Coindesk. Wenn 10 Prozent des Goldhandels in Bitcoin umgeschichtet würden, würde er seine Marktkapitalisierung nach Gurbacs‘ Berechnungen mehr als verdreifachen.

„Bitcoin wird heute als digitales Gold verwendet. Es ist eine risikoarme Anlage. Im Grunde genommen, wenn jemand systematisches Risiko ausgeben will, dann würde man auf Gold oder digitales Gold (Bitcoin) zugreifen“, fügte er hinzu.

Bevor Bitcoin starten kann, muss sich der Krypto-Markt zunächst Cryptosoft weiterentwickeln, um einige Themen zu behandeln, die institutionelle Investoren beunruhigen, sagt Gurbacs. Zu diesen Themen gehören marktweite Preisgestaltung und Bewertung sowie Kundenschutz und Compliance.

Es gibt 120 verschiedene Börsen da draußen, sagt er, und oft ändert sich der Preis von Bitcoin von Plattform zu Plattform. Seine Firma VanEck/MVIS geht dieses Problem mit unabhängigen Preisbenchmarks an.

Gurbacs ist optimistisch, dass sich der Krypto-Markt ändern und reifen kann, um traditionellere Investitionen widerzuspiegeln.

„Wir glauben, dass es genügend Liquidität gibt. Wir glauben, dass es Preisbenchmarks gibt. Wir glauben, Cryptosoft dass es einen Weg gibt, Bitcoin in das Finanzökosystem zu integrieren, an das wir für ETFs, Aktien, Anleihen und Rohstoffe gewöhnt sind“, erklärte er.

Die Bitcoin-Rallye fand diese Woche wieder ihre Dynamik, nachdem sie Ende Juni auf ein Jahrestief unter 6.000 $ gesunken war. Die Kryptowährung wird nun bei 7.457 $ gehandelt.

[Top]

Vorlage für die Regulierung bei Bitcoin Code

Posted on 29. September 2018 in Normen

Wie Japan eine Vorlage für die Regulierung der Kryptowährung schafft

Bitcoin Code als Hotspot

Einige Länder in Asien spüren den Schmerz einer unzureichenden Regulierung der Kryptowährung, während andere, wie Indien, China und Südkorea, eine unsichere oder feindliche Haltung gegenüber der Kryptowährung einnehmen. Im Gegensatz dazu schafft Japan einen klaren Rahmen dafür, wie virtuelle Währungsbörsen und bald auch erste Münzangebote (ICOs) dort funktionieren sollten. Damit wird Japan zu einem Hotspot für virtuelle Währungsbörsen, die es sich leisten können, Bitcoin Code die strengen Regeln einzuhalten, und schafft gleichzeitig eine regulatorische Vorlage für den Rest Asiens.

Japan war schon immer freundlich gegenüber Kryptowährungen, aber es brauchte einen frühen Treffer im Jahr 2014, als der in Tokio ansässige Kryptowährungsaustausch Mt. Gox zum Ziel des größten Bitcoin-Hacks aller Zeiten wurde. Die Börse wickelte 70 Prozent aller Bitcoin-Transaktionen der Welt ab, als sie nach einer Reihe von unangenehmen Komplikationen im Februar 2014 abrupt den Handel einstellte. Danach wurden 650.000 Bitcoin im Wert von 390 Millionen Dollar zu diesem Zeitpunkt (oder 6 Milliarden Dollar zum heutigen Wert) als vermisst gemeldet.

Als Reaktion auf den massiven virtuellen Währungsraub hat die Financial Action Task Force (FATF), das in Paris ansässige internationale Gremium, das Richtlinien zur Bekämpfung der Geldwäsche entwickelt, 2015 ihre „Guidance of Risk-Based Approach to Cryptocurrencies“ veröffentlicht. Der 46-seitige Bericht zu Bitcoin Code empfiehlt, dass die Länder virtuelle Währungsumtauschgeschäfte lizenzieren und sie den gleichen Regeln und Aufsichtsregeln unterwerfen wie jedes andere Finanzinstitut oder Geldüberweisungsunternehmen.

Neue Gesetze, große Veränderungen
Ausgehend von dem Wunsch, die Verbraucher zu schützen, und den Empfehlungen der GAFI hat Japan sein Gesetz über Zahlungsdienste überarbeitet. Das neue Gesetz, das im April 2017 in Kraft getreten ist, tut zwei Dinge. Erstens definiert sie die virtuelle Währung rechtlich als eine Zahlungsform. (Japan definiert Bitcoin immer noch nicht als gesetzliches Zahlungsmittel, erkennt aber an, dass man damit Dinge kaufen kann.) Zweitens verlangt das Gesetz jeden virtuellen Währungsumtausch, der in Japan Geschäfte machen will oder seine Bürger auffordert, sich bei der Financial Services Agency (FSA) des Landes zu registrieren.

Da die bestehenden Börsen Zeit brauchten, um ihre Geschäftstätigkeit mit den neuen Normen auf den neuesten Stand zu bringen, gab die FSA allen Börsen, die vor Inkrafttreten des Gesetzes in Betrieb waren, eine sechsmonatige Nachfrist zur Beantragung einer Lizenz. Jede Börse, die innerhalb dieses Zeitraums eine Lizenz beantragte, durfte auf unbestimmte Zeit weiterarbeiten, während ihr Antrag noch anhängig war. Diese Börsen fallen unter eine spezielle Kategorie von „Quasi-Operatoren“, d.h. sie sind keine voll lizenzierten Betreiber, sondern nur irgendwo dazwischen.

Nach dem neuen Gesetz müssen virtuelle Währungsumtauschgeschäfte in Japan nun ihren Kunden gegenüber rechenschaftspflichtig sein. Sie müssen Kundenvermögen von den Vermögenswerten der Börse trennen, eine ordnungsgemäße Buchhaltung führen, jährliche Audits durchführen, Geschäftsberichte erstellen und strenge Regeln zur Kenntnisnahme durch den Kunden und zur Bekämpfung der Geldwäsche einhalten und vieles mehr.

[Top]

Bitcoin Revolution und die Folgen

Posted on 27. September 2018 in Transaktion

Wie funktioniert Kryptowährung?
Teilen Sie dies
Kryptowährung ist eine verschlüsselte, dezentrale digitale Währung, Bitcoin Revolution die zwischen Peers übertragen und in einem öffentlichen Ledger über einen Prozess, das so genannte Mining, bestätigt wird.

Im Folgenden wird vereinfacht dargestellt, wie Kryptowährungen wie Bitcoin funktionieren. Zuerst werden wir die Grundlagen und das Wesentliche der Kryptowährung besprechen, und dann werden wir einen Überblick über die anderen Eigenschaften geben, die die Kryptowährung zu dem gemacht haben, was sie heute ist.

Weiter geht es mit Bitcoin Revolution

TIPP: Wenn sich die untenstehende Seite überwältigend anfühlt, sehen Sie bitte nach: „Wie Bitcoin Revolution funktioniert Kryptowährung (für Anfänger)?“ Wenn Sie sich in der Zwischenzeit hauptsächlich für den Handel, die Investition in oder die Verwendung von Kryptowährungen interessieren, lesen Sie bitte „Wie man Kryptowährungen handelt (für Anfänger)“. Diese Seite gibt einen Überblick über die Mechanik der Kryptowährung.

Die Grundlagen der Kryptowährung

Um zu verstehen, wie Kryptowährung funktioniert, müssen Sie ein paar grundlegende Konzepte lernen. Konkret:

Öffentliche Ledger: Alle bestätigten Transaktionen ab Beginn der Erstellung einer Kryptowährung werden in einem öffentlichen Ledger gespeichert. Die Identitäten der Münzbesitzer werden verschlüsselt, und das System verwendet andere kryptographische Techniken, um die Legitimität der Datenspeicherung zu gewährleisten. Das Ledger stellt sicher, dass entsprechende „digitale Wallets“ einen genauen Saldo der Ausgaben berechnen können. Außerdem können neue Transaktionen überprüft werden, um sicherzustellen, dass jede Transaktion nur Münzen verwendet, die sich derzeit im Besitz des Ausgebers befinden. Bitcoin nennt dieses Hauptbuch eine „Transaktionsblockkette“.

Bitcoin Revolution wird überprüft

Transaktionen: Ein Geldtransfer zwischen zwei digitalen Wallets wird als Transaktion bezeichnet. Diese Transaktion wird an ein öffentliches Hauptbuch übermittelt und wartet auf die Bestätigung. Wallets verwenden eine verschlüsselte elektronische Signatur, wenn eine Transaktion durchgeführt wird. Die Signatur ist ein verschlüsseltes Datenstück, das als kryptographische Signatur bezeichnet wird und einen mathematischen Beweis dafür Bitcoin Revolution liefert, dass die Transaktion vom Eigentümer des Wallets stammt. Der Bestätigungsprozess dauert etwas länger (zehn Minuten für Bitcoin), während die „Bergleute“ im Bergbau arbeiten. Mining bestätigt die Transaktionen und fügt sie dem Hauptbuch hinzu.

Bergbau: Mining ist der Prozess der Bestätigung von Transaktionen und deren Aufnahme in ein Hauptbuch. Um eine Transaktion in das Hauptbuch aufzunehmen, muss der „Miner“ ein immer komplexeres Rechenproblem lösen (wie ein mathematisches Rätsel). Mining ist Open Source, so dass jeder die Transaktion bestätigen kann. Der erste „Miner“, der das Rätsel löst, fügt dem Hauptbuch einen „Block“ von Transaktionen hinzu. Die Art und Weise, wie Transaktionen, Blöcke und das öffentliche Blockchain-Ledger zusammenarbeiten, stellt sicher, dass niemand einen Block nach Belieben hinzufügen oder ändern kann. Sobald ein Block zum Hauptbuch hinzugefügt wird, sind alle korrelierenden Transaktionen dauerhaft, und sie erhöhen die Wallet des Miners um eine kleine Transaktionsgebühr (zusammen mit neu erstellten Münzen). Der Mining-Prozess ist es, der den Münzen einen Wert verleiht und als Proof-of-Work-System bekannt ist.

[Top]

Cryptosoft Transaktionale Eigenschaften

Posted on 25. September 2018 in Zeichen

Bitcoin Transaktionale Eigenschaften:
1.) Unumkehrbar: Nach der Bestätigung kann eine Transaktion nicht mehr rückgängig gemacht werden. Von niemandem. Und niemand bedeutet niemanden. Nicht du, nicht deine Bank, nicht der Präsident der Vereinigten Staaten, nicht Satoshi, nicht dein Kumpel. Niemand. Wenn du Geld sendest, sendest du es. Punkt. Niemand Cryptosoft kann Ihnen helfen, wenn Sie Ihr Geld an einen Betrüger geschickt haben oder wenn ein Hacker es von Ihrem Computer gestohlen hat. Es gibt kein Sicherheitsnetz.

Transaktionen mit Cryptosoft

2.) Pseudonym: Weder Transaktionen noch Konten sind mit realen Identitäten verbunden. Bitcoins erhalten Sie auf sogenannten Adressen, also zufällig wirkenden Ketten von etwa 30 Zeichen. Während es normalerweise möglich ist, den Transaktionsfluss zu analysieren, ist es nicht Cryptosoft unbedingt möglich, die reale Identität der Benutzer mit diesen Adressen zu verbinden.

3.) Schnell und global: Transaktionen werden fast sofort im Netzwerk verbreitet und in wenigen Minuten bestätigt. Da sie in einem globalen Netzwerk von Computern vorkommen, sind sie völlig gleichgültig gegenüber Ihrem physischen Standort. Es spielt keine Rolle, ob ich Bitcoin an meinen Nachbarn oder an jemanden auf der anderen Seite der Welt schicke.

4.) Sicher: Bitcoin-Gelder sind in einem Kryptographiesystem mit öffentlichem Schlüssel gesperrt. Nur der Besitzer des privaten Schlüssels kann Kryptowährung senden. Starke Kryptographie und die Magie großer Zahlen machen es unmöglich, dieses Schema zu durchbrechen. Eine Bitcoin-Adresse ist sicherer als Fort Knox.

Cryptosoft und die Buchhaltung

5.) Unerlaubt: Sie müssen niemanden bitten, Kryptowährung zu verwenden. Es Cryptosoft ist nur eine Software, die jeder kostenlos herunterladen kann. Nach der Installation können Sie Bitcoins oder andere Kryptowährungen empfangen und senden. Niemand kann dich daran hindern. Es gibt keinen Pförtner.

Judd Bagley: Was ist BlockchainThe Schöpfer von Bitcoin hat eine Möglichkeit gefunden, zwei Unternehmen selbstbewusst direkt miteinander handeln zu lassen, ohne sich auf all diese Vermittler verlassen zu müssen. Der Schlüssel ist die Mathematik. Solange wir beide auf Mathematik vertrauen, können wir sicher sein, dass der Austausch wie erwartet stattfindet.

Bitcoin verwendet die Kryptographie mit öffentlichem Schlüssel und einen innovativen Ansatz für Cryptosoft die Buchhaltung, um die oben beschriebene Autorisierung, Bilanzkontrolle, Verbot von Doppelausgaben, Lieferung von Vermögenswerten und Unveränderlichkeit von Aufzeichnungen zu erreichen. Und das in nahezu Echtzeit und ohne Kosten.

Die Kryptographie stellt die Autorisierung sicher. Sie benötigen einen privaten Schlüssel, um eine Transaktion durchzuführen. Und dein Schlüssel ist so komplex, dass es den besten Computer länger dauern würde, als es die Erde je gegeben hat, um ihn zu knacken. Mit anderen Worten, es ist im Wesentlichen unzerstörbar.

– Kommunikationsdirektor bei Overstock.com und Chefevangelist bei t0.com

[Top]

Über Bitcoin Trader informieren

Posted on 23. September 2018 in Geld

Wenn Sie wissen wollen, was Bitcoin ist, wie Sie es bekommen können und wie es Ihnen helfen kann, ohne in technische Details zu verfallen, ist dieser Leitfaden genau das Richtige für Sie. Es wird erklären, wie das System funktioniert, wie Sie es für Ihren Gewinn nutzen können, welche Betrügereien zu vermeiden sind. Es wird Sie auch zu Ressourcen führen, die Ihnen helfen, Ihre ersten digitalen Währungen zu speichern und zu verwenden.

Was ist Bitcoin Trader in Kürze?

Kein Wunder, dass Bitcoin 2008 entstand, kurz nachdem Occupy Wall Street die großen Banken beschuldigt hatte, das Geld der Kreditnehmer zu missbrauchen, Kunden zu täuschen, das System zu manipulieren und teure Gebühren zu verlangen. Bitcoin Trader wollten den Verkäufer in die Verantwortung nehmen, den Mittelsmann eliminieren, Zinsgebühren streichen und Transaktionen transparent machen, um Korruption zu hacken und Gebühren zu senken. Sie schufen ein dezentrales System, in dem Sie Ihre Gelder kontrollieren und wissen konnten, was los war.

Bitcoin ist in relativ kurzer Zeit weit gekommen. Auf der ganzen Welt akzeptieren Unternehmen, von REEDS Jewelers, einer großen Schmuckkette in den USA, bis hin zu einem privaten Krankenhaus in Warschau, Polen, ihre Währung. Milliarden-Dollar-Unternehmen wie Dell, Expedia, PayPal und Microsoft tun es auch. Websites fördern es, Publikationen wie das Bitcoin Magazine veröffentlichen seine Nachrichten, Foren diskutieren über Kryptowährung und handeln mit seinen Münzen. Es hat seine Anwendungsprogrammierschnittstelle (API), seinen Preisindex und seinen Wechselkurs.

Zu den Problemen gehören Diebe, die Konten hacken, hohe Volatilität und Verzögerungen bei Transaktionen. Auf der anderen Seite können Menschen in Ländern der Dritten Welt Bitcoin als ihren bisher zuverlässigsten Kanal für das Geben oder Empfangen von Geld betrachten.

Was ist Bitcoin im Detail?

Im einfachsten Fall ist Bitcoin entweder eine virtuelle Währung oder eine Referenz wie Bitcoin Trader auf die Technologie. Sie können Transaktionen per Scheck, Verkabelung oder Bargeld durchführen. Sie können auch Bitcoin (oder BTC) verwenden, bei dem Sie den Käufer auf Ihre Unterschrift verweisen, die eine lange Reihe von Sicherheitscodes ist, die mit 16 verschiedenen Symbolen verschlüsselt sind. Der Käufer entschlüsselt den Code mit seinem Smartphone, um Ihre Kryptowährung zu erhalten. Die Transaktion gewinnt ihre Sicherheit und ihr Vertrauen, indem sie in einem Peer-to-Peer-Computernetzwerk läuft, das Skype oder BitTorrent, einem File-Sharing-System, ähnlich ist.

[Top]

Technische Fakten zu Bitcoin

Posted on 18. September 2018 in Banken

Nachdem Sie erkannt haben, dass es die Finanzwelt definitiv verändern wird: „This Is Not a Passing Fad“: CFA-Prüfung fügt Krypto, Blockchain Topics (Bloomberg) hinzu, ist es wichtig, zuerst die Anreize von Fehlinformanten zu verstehen.

Bevor ich zum „Warum“ komme, sollten Sie bedenken, dass es viele Fehlinformationen über Bitcoin und andere Kryptowährungen gibt. Die zu großen Banken waren sehr kritisch und die Medien verzerren sensationelle Nachrichten. Die Zentralbanken mögen keine Kryptowährungen und es wurde bestätigt, dass sie in der Vergangenheit für eine Hetzkampagne bezahlt haben. Sie haben es „Betrug“ genannt (später Rücknahme dieser Ansprüche), trotz starker Beweise für das Gegenteil. Sie haben eindeutig einen Interessenkonflikt, wenn man bedenkt, dass sie ein Jahrhundertmonopol auf Währungsmacht hatten und die größten Besitzer von konventionellen digitalen Dollar sind. Ich werde meine Behauptungen kurz mit stark zitierten Beweisen untermauern:

Der Name Federal Reserve ist trügerisch, es ist kein Bundesstaat, keine Reserve, und das Federal Reserve Act wurde zu Weihnachten heimlich verabschiedet (Kap. 6, 38 Stat. 251, verordnet am 23. Dezember 1913, 12 U.S.C. §§ 221 bis 522), als niemand sich die Mühe machte, die Rechnung zu bekämpfen. Die Mitgliedsbanken erhalten alle eine unfaire jährliche Dividende von 6%, risikofrei und garantiert, wie auf ihrer offiziellen Website erwähnt: Abschnitt 7. Division of Earnings (Offizielle Website der Federal Reserve). Die moralischen Risiken des too-big-to-fail Banking sind auch durch die kriminelle Aktivität gekoppelt, die sie ausüben, selbst nach dem weit verbreiteten Hypothekenbetrug von 2008, den die Steuerzahler retten mussten. Dieses kriminelle Verhalten von Institutionen, denen wir vertrauen, betrifft alle. Hier sind die neuesten Nachrichten aus dem vergangenen Jahr:

Weit verbreiteter Konto-/Gebührenbetrug: Wells Fargo’s Sales-Skandal Tally wächst auf rund 3,5 Millionen Konten (WSJ)
Diebstahl aus den Rentenfonds alter Menschen: Wells Fargo’s 401(k) Praktiken werden von der Arbeitsabteilung (WSJ) untersucht.
Geldwäsche: U.S. Bank von den Bundesbehörden wegen Versäumnissen bei der Geldwäsche zitiert (NY Times)

Um die Wahrheit hier vollständig zu verstehen, schlage ich vor, dass Sie mit den technischen Fakten beginnen und sich nicht auf die Meinung der Bevölkerung verlassen:

Ich empfehle dir dringend, mit der Arbeit zu beginnen: Mastering Bitcoin: Programmierung der offenen Blockkette: Andreas M. Antonopoulos: 9781491954386: Amazon.com: Bücher. Sie können den auf GitHub verfügbaren Open-Source-Bitcoin-Code auf Transparenz überprüfen: Bitcoin/bitcoin
Hier ist ein Artikel eines ehemaligen institutionellen Investors von McKinsey, der sich mit der möglichen technischen Entwicklung beschäftigt: https://s3.eu-west-2.amazonaws.c…
Hier ist eine Liste der relevanten Vorschriften für die G20-Länder: Wie wird Bitcoin 2018 in den G20-Ländern reguliert? Ich zitiere die Quelle aus der Anwaltskanzlei, die mit der Verfolgung globaler Vorschriften verbunden ist.
Es gibt noch weitere Themen – wie Bergbau, Cybersicherheit, Austausch und ICOs -, die komplexere technische Fragen sind. Ein guter Ort, um mit den komplexeren Themen zu beginnen, ist dieser Youtube-Kanal: aantonop

Warum lernen? Zu verstehen, wie Kryptowährung es jedem erlaubt, Vertrauen in mathematisch sichere Bücher zu setzen, ist ein starker Vorteil für jeden Menschen, anstatt dass sein Vertrauen ständig von Bankern verletzt wird. Es ist die ultimative Form der Freiheit zu lernen, was dich und andere von ihrer missbräuchlichen Kontrolle befreit. Wissen ist Ermächtigung und Freiheit.

Die ganze Mission von Bitcoin war es, diese Bankbetrug zu stoppen, sowie eine Antwort auf den QE-Gelddruck, der die Früchte Ihrer Arbeit verzehrt. Wie Sie auf dem Genesis-Block sehen können, war die Mission von Bitcoin ein Versuch von Satoshi Nakamoto, die Betrügereien zu stoppen, die die Geldwechsler der Öffentlichkeit zuführen:

[Top]