Home - 2020 - Januar

Monat: Januar 2020

Ethereum wird die ‚Investition des Jahrzehnts‘ sein, wenn es dieser Tabelle folgt

Posted on 12. Januar 2020 in Investition

CryptoWolf ( @IamCryptoWolf ) hat kürzlich auf Twitter einige kühne Aussagen gemacht und eine Tabelle mit seiner Ethereum-Vorhersage für 2020 veröffentlicht.

Könnte Ethereum (ETH) die beste Investition des Jahrzehnts sein?

Laut CryptoWolf (@IamCryptoWolf) wird der zweitgrößte Vermögenswert in Bezug auf die Marktkapitalisierung dem parabolischen Anstieg von Bitcoin in den 2010er Jahren folgen. Es ist eine kühne Aussage, aber CryptoWolf hat sich sogar die Zeit genommen, den Anstieg von Bitcoins im letzten Jahrzehnt auf den potenziellen Anstieg von Ethereum in diesem Jahrzehnt abzubilden. Anscheinend stapeln sich die beiden überraschend gut.

Bitcoin

„Diese Tabelle darf nicht ignoriert werden“, schreibt er bedrohlich

Die Grafik von Bitcoin scheint recht gut mit der von Ethereum übereinzustimmen, aber es gibt zu viele Lücken in dieser Art des Denkens. Zum einen hängt das zukünftige Wachstum von Ethereum hauptsächlich von der Veröffentlichung von ETH 2.0 ab. Wie bereits von BeInCrypto berichtet, wird es noch einige Jahre dauern, bis eine voll funktionsfähige ETH 2.0 einsatzbereit ist. Es scheint auch sehr anmaßend anzunehmen, dass Ethereum der Flugbahn von Bitcoin folgen wird. Charts funktionieren so nicht ganz. Die Parallelen lassen jedoch ein Wunder aufkommen.

Die Reaktionen auf das Diagramm waren uneinheitlich, obwohl der Tweet bei Twitter mit Kryptowährung einen erheblichen Anstieg verzeichnete. Einige kritisierten CryptoWolf und glaubten, dass die „Investition des Jahrzehnts“ ein großes Unbekanntes sein würde, das sich noch nicht offenbart hat. Mit anderen Worten, ein dunkles Pferd wird die gesamte Branche im Sturm erobern. Dies ist besonders wichtig, da Ethereum immer noch mit Skalierungen zu kämpfen hat, die es daran hindern, die so dringend gewünschte Adoption zu erreichen.

Bitcoin BTC Ethereum ETH

Andere gingen jedoch auf die Antworten ein, um wie üblich ihre eigenen Münzen zu shillen. Einige erwähnten IOTA, andere Ripples XRP, aber keiner überzeugte. Wir sollten daran erinnert werden, dass die Top-10-Kryptowährungen vor 2017 völlig anders ausgesehen haben. Wir können daher davon ausgehen, dass dies auch in 5 Jahren der Fall sein wird. Kurz gesagt, es wird in den kommenden Jahren viele ‚Top‘-Kryptowährungen geben, die abgeschlagen werden, wenn Projekte um die Bereitstellung von Anwendungsfällen ringen.